Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Premium Reinstoffprodukte in bester Qualität. Hochwertige und natürliche Wirkstoffe mit höchster Bioverfügbarkeit und Verträglichkeit! Volldeklaration der Inhaltsstoffe. Ohne Gentechnik GVO/GMO. Von und mit Therapeuten, Apothekern und Ärzten entwickelt.

SonnenMoor Naturprodukt Moorpackung Haut, Gesichtsmaske, Gelenke Natur - 600 g

SonnenMoor Naturprodukt Moorpackung Haut, Gesichtsmaske, Gelenke Natur - 600 g

Normaler Preis CHF 27.00
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 27.00
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Die Moorpackung für Zuhause ist ein reines Naturprodukt aus dem Hause SonnenMoor. Diese praktische Moorpackung Anwendung ist für beanspruchte Gelenke, unreiner Haut und als Gesichtsmaske entwickelt worden.

Betroffene Körperzonen 2-3 mm dick mit Moorpackung für Zuhause einstreichen, 20-30 min gut einwirken lassen. So sorgt das Moor für eine bessere Durchblutung von Gewebe, Gelenken und Muskeln. Für die leichtere Handhabung ist es empfehlenswert die behandelten Stellen mit Frischhaltefolie zu umwickeln.

Aufgrund der vitalisierenden Eigenschaften findet dieses Moorprodukt auch als Gesichtsmaske Verwendung. Die Anwendung einer Moor-Gesichtsmaske, 2-3 mm dick im Gesicht aufgetragen und nach ca. 5 -7 Minuten Einwirkzeit abgewaschen, verleiht einen frischen und gesunden Teint.

Zahlreiche Mineralstoffe, Spurenelemente und die Huminsäuren beleben die behandelten Körperstellen, sodass das Gewebe und die Muskeln stärker durchblutet werden, und so für mehr Wohlbefinden sorgen. Das Moor für dieses Moorprodukt wird aus dem Leopoldskroner Moor gewonnen und unterliegt betrieblichen und behördlichen Kontrollen.

Unser SonnenMoor Tipp: Vermischen Sie bei stark beanspruchten Körperzonen die Moorpackung Natur mit Gurgelwasser von SonnenMoor und tragen die Mischung auf. Massieren Sie danach diese Stellen mit Kräutermassagefluid und Universal Moocreme & Kräutercreme mit Murmeltierfett.

Erhältlich in folgenden Größen: 600 g und 18 kg

✓ Reinigt, pflegt und nährt unreine Haut
✓ Fördert die Hautdurchblutung und die Regeneration
✓ Sehr beruhigend für Gelenke
✓ Ideal nach Überanstrengungen und bei beanspruchten Gelenken


Inhaltsstoffe - Ingredients:

Wasser (Aqua), Moor

Moor enthält von Natur aus folgende Inhaltsstoffe: Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, Zink, Kupfer, Chrom, Molybdän. Organischer Glühverlust in der Trockenmasse: 98,81%. Anorganischer Glührückstand: 1,19%. Gesamthuminsäuren: 21,3% in der Trockensubstanz.


Zusatzinformation

✓ Frei von künstlichen Farbstoffen
✓ Frei von künstlichen Aromen
✓ Ohne Konservierungsstoffe
✓ Ohne Tierversuche
✓ Vegan
✓ Alkoholfrei


Bereiche

Haut, Gewebe, Gelenken und Muskeln

Lagerung

Nach dem Öffnen gut verschlossen, vor Wärme und Frost geschützt lagern. Für Kinder unerreichbar lagern.

Haltbarkeit

"Haltbar bis" Informationen sind zu finden: siehe Produktetikett

Sonstige Hinweise

Wir freuen uns, wenn Sie unter der Rubrik Kundenbewertung Ihre Erfahrungen mit dem Produkt teilen.

Anwendungsvideo von einer Moorpackung für Zuhause:

Hersteller

Sonnenmoor Verwertungs- und Vertriebs GmbH

Ursprungsland

Österreich

 

5.0 Sterne Moor   02.05.2023 von Daniela
Eine Wohltat. Nackenschmerzen nach warmer Moorpackung weg.
5.0 Sterne Moorliebe   07.03.2023 von Marie-Therese
Ich wende diese Packung sehr gerne warm an. Es ist immer wieder erstaunlich, welche wohlige Wärme das Moor abgibt. Nach der Anwendung packe ich mich ordentlich ein und achte darauf, dass ich nicht im Zug sitze.
5.0 Sterne Moorpackungen (warm) Kniegelenk   26.11.2020 von Silvia
Ende Juli hatte ich einen "Haushaltsunfall", bei dem ich mir die eine Hälfte der Staubsaugerstange, beim Versuch, die Stange im Sitzen auseinanderzunehmen, in mein linkes Knie rammte...Anfang August flog ich für eine Woche nach Calabrien. Nach meiner Rückkunft war mein Knie geschwollen und schmerzte mehr als vorher. Befund durch MRT: Ödem im Knochenmark beim Kniegelenk. Ich begann mit einer Physiotherapie. Die Schmerzen hielten allerdings an. Es fiel mir schwer, ohne zu hinken zu gehen! Vom 13. bis 20.9. fuhr ich nach Montegrotto, wo ich eine 5tägige Kur mit Fango (ziemlich warm!) machte...Bereits nach 3 Behandlungen konnte ich wieder ziemlich schmerzfrei gehen! Dieser Zustand hielt bis zum 19.10. an. Also ca. einen Monat! Nach einem Therapiefehler (eine Stunde extrem starke Massage nur eines Punktes in der Kniekehle!) an diesem Tag, konnte ich fast überhaupt nicht mehr gehen, sackte bei jedem Schritt zusammen, die Schmerzen kamen sofort wieder und strahlten bis in die Hüfte aus, und beruhigten sich nur langsam, wenn ich mehrere Wärmflaschen auflegte, was sehr schwierig ist an diesen Stellen...das erstemal im Leben nahm ich Ibuprofen!!! Allerdings nur 3 Tage lang.Mir fiel nämlich die wohltuende Wirkung vom Fango in Montegrotto ein, und ich bestellte diese Moorpaste (Sonnenmoor) mit Wärmeträger, welche ich seit ca. 1 Woche tgl . anwende. Ziemlich warm wickle ich diesen Wärmeträger um die Folie mit Moor um das Knie (mit einer Stofflage einer Windel dazwischen), weil ja auch die Kniekehle starke Schmerzen verursacht hat.Seit gestern bin ich (fast) schmerzfrei!!! Es ist für mich wie ein WUNDER und ich schöpfe wieder Hoffnung nach einem halben Jahr!!!!!Denn davor war mein rechtes Knie ab Mitte Juni beeinträchtigt durch starke Arthroseschmerzen, nach einer falschen Bewegung...diese Schmerzen haben sich zum Glück nach nicht allzu langer Zeit gelegt...Silvia, Innsbruck
5.0 Sterne Naturmoor bei Endometriose/Adenomyose   08.10.2020 von Petra
Nach einer 10 jährigen Geschichte, einigen Fehldiagnosen und 3 Operationen habe ich im Juni 2020 endlich die Möglichkeit erhalten in Bad Schmiedeberg zur Rehabilitation zu fahren. In dem 3 wöchigen Aufenthalt habe ich mehrfach Anwendungen mit erwärmten Naturmoor auf meinem Unterbauch bekommen. Die anfängliche Verschlimmerung jeglicher Beschwerden wich nach insgesamt 5 Wochen und ich erzielte plötzlich einen tollen Zustand, ohne Schmerzen.Vor der Reha litt ich an täglichen Schmerzen in sämtlichen Situationen. Wenn ich meine Periode bekam (Zykluslänge zwischen 60-75 Tagen) war es schwer auszuhalten.Ich war nun seit Mitte Juli schmerzfrei und mein Zyklus hat sich auf 23-28 Tage reduziert. Ich habe die Behandlung gestern wieder aufgenommen, da sich nun die ersten Schmerzen und Krämpfe wieder bemerkbar gemacht haben.In einem Vortrag in Bad Schmiedeberg haben Sie über die Huminsäuren im Moor gesprochen, die die Fähigkeit besitzen so auf Verwachsungen zu wirken, das sich diese auch wieder zurück bilden können bzw. dadurch nach frischen Op's weniger bis keine entstehen. Zusätzlich wird natürlich alles stärker durchblutet, da das Moor auf 40-43 Grad erwärmt und dann aufgetragen wird. Ich glaube fest daran das genau das bei mir passiert ist.Leider gibt es in meinem Umkreis keine Physiotherapie die Mooranwendungen anbietet und leider war es auch sehr schwer Naturmoor über eine Apotheke zu beziehen. Ich habe nun nach langer Suche und Mithilfe von Familie endlich Naturmoor zu Hause um es selbst anzuwenden.
Vollständige Details anzeigen

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Herzensempfehlung:

1 von 12

SonnenMoor Moor - und Kräuterprodukte

1 von 6