Diplomkurs Naturheilkräuter-Berater - 290 CHF

Diplomkurs Naturheilkräuter-Berater - 290 CHF

Kursinhalt
Sie erfahren in diesem Kurs aber nicht nur alles über die Geschichte der Naturheil- und Heilpflanzenkunde sondern lernen auch ganz konkret, welche Pflanzen, Extrakte und Tropfen eingesetzt werden können um Defizite zu lindern.

Aber auch die Themen Honig (mit dem Special Manuka Honig), Samen und Tee sind Teil des Kurses. Im Kapitel CBD lernen Sie alles Wissenswerte über Cannabidiol und wie man dieses einsetzen kann und wo dieses Linderung verspricht.

Weitere Inhaltes des Kurses sind auch Extrakte für Hunde und Katzen, der Einsatz von Heilpflanzen bei Alzheimer und Demenz sowie bei neurodegenerativen Erkrankungen. Die gesamten Kursunterlagen umfassen über 180 Seiten, vollgepackt mit Wissen, Tipps und Tabellen rund um die Naturheilkräuterkunde.
Mit dem Onlinekurs "Naturheilkräuter" erhalten Sie den idealen Einstieg, um Ihr therapeutischen Wissen zu erweitern, denn mit Hilfe der Lehre der Naturheilkunde können Sie unter Umständen auch weitere therapeutische Massnahmen erläutern und Ihre bestehenden Ansätze erweitern.

Ein gutes Beispiel sind hier Probleme beim Ein- und Durchschlafen oder allgemeine Schlafprobleme:

Im Bereich Nahrungsergänzungsmittel könnte man hier mit L-Tryptophan als Serotoninvorstufe oder 5-HTP unterstützen. Möchte man denselben Effekt mit ätherischen Ölen erreichen, so könnte man auf Lavendel oder Frankincense (Weihrauch) zurückgreifen. Möchte man eine verbesserte Schlafqualität mit Heilsteinen erlangen, so kann man auf Achat oder Turmalin zurückgreifen.
Und im Bereich CBD kann man eine verbesserte Schlafqualität mittels CBD Gum’s oder einer 8% CBD Lösung erreichen.
Und natürlich gibt es auch entsprechende Naturheilkräuter wie Baldrian, Johanniskraut und Kamille, welche einen gesunden und erholsamen Schlaf herbeiführen können.

Sie sehen also, mit der Naturheilkräuterkunde können Sie auf noch mehr therapeutische Ansätze zurückgreifen.
Ich bin selber therapeutisch tätig und sehr pragmatisch. Mich interessiert wenig, wo eine Pflanze wächst oder wie ich diese verarbeiten muss. Bei mir steht der Mensch im Vordergrund und was Ihm am Besten hilft. Und dafür benötige ich lediglich das Wissen, welche Pflanze sich für welches Defizit besonders eignet und wie man diese am Besten einnimmt.

Aus diesem Grund liegt der Schwerpunkt dieses Kurses (nebst der allgemeinen Wissensvermittlung der Naturheilkräuterkunde) bei der Vorstellung von Naturheilpflanzen, welche man direkt als Extrakt, Tinktur, Tee, Samen oder Honig kaufen kann und wo diese am effizientesten wirken.

So erfahren Sie in diesem Kurs nicht nur zahlreiche Infos zu diesen Heilpflanzen, sondern erhalten auch fertig definierte Tabellen zu Symptomen und Kräuter, welche diese lindern.

Anmeldung zum Kurs:
bitte Email an: info@natuvisan.ch
Zurück zum Blog